Evangelische Friedenskirche Wildau

Gott
Ich bin in Deinem Haus!

Ich möchte hier einige Augenblicke zur Ruhe kommen.
Ich suche ein bißchen Stille.
Der Lärm und die Unruhe der Stadt bleiben draußen.
Die Ruhe Deines Hauses tut mir gut.
Ich wußte gar nicht mehr, daß es so viel Stille gibt.
Es ist nicht einfach, nur dazusitzen und zu atmen.
Ich brauche jetzt wirklich nichts zu tun.
Ich kann hier so sein wie ich bin.
Meine Augen wandern in der Kirche umher.
Es kommen mir Erinnerungen:
Taufe, Konfirmation, Ostern, Christnacht...
Ich lasse die Gedanken kommen und gehen,
Sie sind wie Wolken, die am Himmel vorüberziehen.
Es tut mir gut, hier zu sein, zu denken und zu danken.
Nichts tun zu müssen, einfach nur dazusein.
So wie auch Du einfach da bist.
Du unsichtbarer und doch gegenwärtiger Gott.
 
... zurück

© H. Henschel,